Wettbewerbs Ankündigung Wettbewerb "neue Biome"

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe" wurde erstellt von Immi99, 9. September 2018.

  1. Immi99

    Immi99 Mimimimi.

    • Moderatorin
    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    200
    [​IMG]


    Hallöchen liebe Spielplatz-Community!

    Mit diesem Post kündigen wir euch den nächsten Wettbewerb mit dem Thema "neue Biome" beziehungsweise "selbst erfundene Biome" an. Der Wettbewerb startet am Freitag, den 14.09.2018 um 18 Uhr.

    Um bei dem Wettbewerb mitbauen zu können, müsst Ihr euch nur zum /warp Wettbewerb begeben. Dort könnt Ihr euch über das Grundstücks-Such-Schild ein Wettbewerbs-Grundstück nehmen oder Ihr nutzt den Befehl /gs get w.


    Ihr könnt alleine oder auch in Teams mit bis zu 3 Spielern bauen.
    Um andere Spieler eurem Grundstück hinzuzufügen bzw. zu entfernen, könnt Ihr den Befehl /gs addmember [Spieler] bzw. /gs removemember [Spieler] nutzen.

    Der Wettbewerb endet am Sonntag, den 21.10.2018 um 18 Uhr.

    Folgende Preise gibt es zu gewinnen:
    1. Platz: 1.13 Einsteigerpaket ***
    +3 Köpfe nach Wahl


    2. Platz: 1.13 Einsteigerpaket **
    +2 Köpfe nach Wahl


    3. Platz:1.13 Einsteigerpaket *
    +1 Kopf nach Wahl


    Jedes Wettbewerbs-Grundstück hat eine Größe von 91*91 Blöcken.Ihr könnt auch ein Teammitglied fragen, welches euch euer GS aushöhlt.


    Worterklärung "Biom"= Lebensgemeinschaft von Tieren und Pflanzen in einem größeren geografischen Raum (z. B. im tropischen Regenwald).

    Mit "neuen" beziehungsweise "selbst erfundenen" Biomen sind einfach nur Biome gemeint, die nicht standardmäßig bereits von Minecraft gegeben sind. Es muss nicht unbedingt ein realistisches Biom sein, es kann auch frei erfunden sein. Auch das beifügen von Gebäuden oder anderen Gegenständen ist möglich, jedoch geht es bei diesem Wettbewerb einzig um das Biom an sich. Dazu gehören, wie in der Begriffserklärung bereits vermerkt, die Landschaft, Flora und Fauna.

    Beispiele, Anregungen oder Ideen:
    -Magischer Wald
    -Unterwasserwelten
    -Leben auf einem anderen Planeten
    -Tropenwälder
    -Höllenlandschaft
    -Candyland


    Wir wünschen Euch viel Spaß bei diesem Wettbewerb,
    Immi99, i.A. des Serverteams
     
    #1 Immi99, 9. September 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. September 2018
    juliius, Zeder95, Tiippex und 3 anderen gefällt das.
  2. bambole

    bambole Gründer des Spielplatz Servers (außer Dienst)

    • Legende
    Registriert seit:
    12. März 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    30
  3. Chrissipikun

    Chrissipikun Pleite-Chrissi

    • Förderin
    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    64
    #worldeditfürwettbewerbsgs
     
  4. Immi99

    Immi99 Mimimimi.

    • Moderatorin
    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    200
    #esgibtzuvielediedamitnichtumgehenkönnen
     
  5. Chrissipikun

    Chrissipikun Pleite-Chrissi

    • Förderin
    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    64
    #sadlife
     
  6. IJN_Akebono

    IJN_Akebono Spezial-typ Zerstörer Nummer 18 - Akebono

    • Förderer
    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    288
    Ist doch ganz einfach... du gehst einfach 3 Blöcke nach oben.. und gibst //Fill Lava 500 2000 ein.
    Das würde sogar @NilsNice schaffen
     
    Immi99 und NilsNice gefällt das.
  7. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    365
    *Es gibt nen Grund warum ich die Bilder immer auf Imgur hochlade* ;D
     
    Livolt gefällt das.
  8. Immi99

    Immi99 Mimimimi.

    • Moderatorin
    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    200
    *Es gibt nen Grund warum du dich normalerweise um die Bilder kümmerst* ^^
     
  9. gottodo

    gottodo Krümelmonster

    • Förderer
    Registriert seit:
    2. November 2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    81
    Neues Biom in Minecraft entdeckt: Kristallbiom (/gs warp yalessia w)

    Kristallbiom
    [​IMG]

    Das Kristallbiom ist eine vorwiegend karge Ebene. Es gibt nur wenige Erhebungen, die durch vereinzelte Bäume oder Korallenkakteen bewachsen sind. Das vorwiegend nachtaktive Biom kennzeichnet sich dadurch, dass nach Abendeinbruch die biomtypischen Villager anfangen zu arbeiten und die Kreaturen erwachen. Spielern wird empfohlen, sich das Biom mit dem Befehl /ptime night anzuschauen. In diesem Biom versteckt sich auch die Antwort auf die Frage, wer oder was die unterirdischen Höhlen entstehen lässt. Das Biom dient vorwiegend dem Abbau von Myzel, Trockenbeton, Glas, Endstäben, Kristallen, Korallenblöcken und weißen Pilzblöcken.

    • Landschaft
    Die Oberfläche der Landschaft besteht vorwiegend aus Myzel. Unter den oberen Schichten befindet sich eine klare Struktur von Ton- und Trockenbetonschichten, die abgebaut werden können. Die unterste Schicht besteht komplett aus wertvollen Eisenblöcken. Um diese zu erreichen, muss die Grundgesteinschicht durchbrochen werden (siehe Spielmechanik).
    Die Oberfläche ist durchzogen von Geysiren und leuchtenden Kristallflüssen, deren "Wasser" je nach Zeit in verschiedenen Farben erstrahlen kann. Hin und wieder trifft man auf kleine Ansammlungen von Aquamarin. Diese seltene Ressource kann abgebaut und zu besonders haltbaren Rüstungen verarbeitet werden. Vereinzelte Krater öffnen den Blick in die Unterwelt und geben den Zugang zu Kristallseen, Minen und Höhlen frei.

    • Flora und Bauwerke
    Kristallbäume
    [​IMG]

    Das markanteste Merkmal des Kristallbioms sind die Lebenskristallbäume. Sie sind Tempel und Häuser der Villager gleichermaßen. Sie strahlen in der Nacht und erhellen das Biom. Zufällig herabfallende Samen können aufgesammelt und wieder verpflanzt werden. Ihre Wurzeln aus Salzstraßen verbreiten sich in der Umgebung und versorgen die Tochterbäume mit Energie. Kappt man eine dieser Straßen, stirbt auch der Baum. An den kleinen Tochterbäumen wachsen Kristallfrüchte, die auch herunterfallen können. Diese dienen zum Traden mit den Villagern.

    Blautannen
    [​IMG]

    Das andere in diesem Biom anzutreffende Waldgebiet besteht aus Blautannen. Dieser dichte Wald ist der Kontrast, zu der ansonsten kargen Ebene. In diesen Wäldern sind auch Drachenpilze anzutreffen. Das Abbauen der Dracheneier ist allerdings nicht möglich, da diese beim Abbau zu giftigem Staub zerfallen und dem Spieler tödlichen Schaden verursachen.

    Schildkrötenbäume
    [​IMG]

    Schildkrötenbäume sind in kleinen Gruppen in der Nähe von Blautannen anzutreffen. Sie sind der Gegenpart zu den Drachenpilzen. Auch ihre Eier können nicht abgebaut werden, sondern verursachen beim Abbau einen Heilungs- und Langsamkeitseffekt.

    Korallenkakteen
    [​IMG]

    Korallenkakteen bewachsen großflächig die übrigen Ebenen. Sie stechen nicht und können problemlos mit Behutsamkeit abgebaut werden.

    Minen
    Minen werden durch die Villager angelegt. In ihnen arbeiten die Villager. Um ihre Ressourcen zu schützen, sind gelegentlich Ambossfallen anzutreffen, die Eindringlinge vom Diebstahl der wertvollen Materialien abhalten sollen.

    • Fauna
    Urwurm
    [​IMG]

    Der Urwurm tritt pro Kristallbiom nur einmal auf. Er ist ein riesiges Geschöpf, das nur unterirdisch anzutreffen ist. Er frisst sich sehr langsam durch alle Schichten des Untergrunds, und lässt dadurch die natürlichen Höhlenformationen entstehen. Sein Ziel ist es dabei, an die Schicht mit den Eisenblöcken zu gelangen, da nur Eisenblöcke seinen Hunger stillen können.

    Minenwürmer
    [​IMG]

    Minenwürmer sind mit dem Urwum verwandt, aber sehr viel kleiner. Auch sie sind nur unterirdisch und nur in den Minen anzutreffen. Sie ernähren sich von dem, was die Villager zurücklassen. Von ihnen gibt es eine freundliche und eine feindliche Variante. Nähert man sich den Minenwürmern, kann man ihre Geräusche schon von weitem hören.

    Pyrobirds
    [​IMG]

    fliegen in Gruppen von drei Exemplaren. Sie sind neutral, können aber agressiv werden, wenn man sie angreift. Dann beschießen sie den Spieler mit Feuerwerksraten. Diese können aber auch zu einer Chance von 10% droppen, wenn man die Pyrobirds tötet.

    Woopsies
    [​IMG]

    Woopsies sind kleine passive Tiere. Sie bewohnen Erde und Bäume des Bioms und sind für den Spieler keine Gefahr. Sie droppen allerdings auch nichts.

    Rainbowkühe
    [​IMG]

    Rainbowkühe sind überall im Biom zu finden. Man kann sie mit Korallenkakteenfächern vermehren. Sie droppen auch wie andere Kühe Leder und man kann aus ihnen Regenbogenmilch melken. Diese Milch verleiht dem Spieler den CrazyCow-Effekt durch den der Spieler für 8 min. einen Regenbogen hinter sich herzieht.

    Rainbowdog
    [​IMG]

    Auch diesmal hütet die Region ein Hund im angepassten Design. Rainbowdogs sind auch im Biom vertreten, aber nur sehr vereinzelt anzutreffen.

    Weißer Enderman
    [​IMG]

    Der weiße Enderman ist nur in den Blautannenwäldern anzutreffen. Er ist komplett weiß und solange passiv, bis man seinen Blick von ihm abwendet. Anders als der normale Enderman, muss man den weißen Enderman angucken, damit er den Spieler nicht angreift. Ist man ihm zu nah und wendet seinen Blick ab, attackiert er den Spieler.

    Villager
    [​IMG]

    Die Kristallvillager leben in den Lebensbäumen, melken die Rainbowcows und bauen verschiedene Kristalle und Ressourcen in der Mine ab. Da sie nachtaktiv sind, trifft man sie tagsüber draußen nicht an. Der Spieler kann mit ihnen die Kristallfrüchte handeln und erhält dafür unterschiedliche nützliche Ressourcen.

    • Spielmechanik
    Um an die Eisenblöcke zu kommen, die die unterste Gesteinsschicht bilden, muss man entweder einen vom Wurm gegrabenen Krater aufsuchen oder sich vorsichtig durch einen Kristallsee graben. Die pinke Trockenbetonschicht stellt dabei den letzten verlässlichen Block dar, da sich unter dem nächsten Block tödliche Lava befindet.


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken des Bioms!

    - Gottessia -
     
    Vossa, Livolt, RonjaPlaysMC und 4 anderen gefällt das.
  10. Yalessia

    Yalessia Pink-thinkerin und weltbeste Shopbesitzerin$

    • Förderin
    Registriert seit:
    12. August 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    56
    Wünsche allen Teams viel Erfolg!!!
     
    Tesserac gefällt das.